Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny webseite
Blau-Gelb Elze e.V.

20.11.2019
Preview webseite
News
04. September 2019, 17:59 Uhr

Hart erkämpftes Unentschieden

Am Sonntag haben wir in einer intensiven Partie einen Punkt gewonnen.
In der ersten Halbzeit war es noch eine ausgeglichene Partie mit
Chancen auf beide Seiten, doch es ging mit 0-0 in die Halbzeit.
Der
schlechteste Mann auf dem Platz war der Schiedsrichter, da dieser
leider mehrfach seinen Assistenten überstimmte und gegen unsere
Mannschaft entschieden hat.
So kam es auch in der Halbzeitpause zur ersten gelben Karte eines Elzer Trainers.

In der 2.Halbzeit dann gleich der Paukenschlag, mal wieder war es Philip Schrader, der nach einer schönen Einzelaktion das 1-0 erzielte.
Danach war Berenbostel klar die besser Mannschaft und hat uns mächtig unter Druck gesetzt. Nach 3 mal Aluminium fiel das 1-1.
Zum Glück haben wir uns danach wieder gefangen und konnten 1 Punkt aus Garbsen mitnehmen.

Gegen eine starke Berenbosteler Mannschaft kann man mit diesem

Punktgewinn zufrieden sein und wir bleiben weiter oben dran. Mit einem
besseren Schiedsrichter wäre defenitiv mehr drin gewesen.



19. Juli 2019, 17:03 Uhr

Wochenrückblick Vorbereitung

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter uns.
Am Samstag hat die Wedemark-Meisterschaft begonnen und wir mussten gegen den neuen Kreisligist SV Resse antreten.
Leider haben wir dieses Spiel nach guter Leistung knapp mit 2-3 verloren.
Unsere Tore erzielten Mika Zimmer und Nico Klagges per Foulelfmeter.
Wir waren 90 min die spielbestimmende Mannschaft, sind aber immer wieder
durch unnötige Gegentore aus dem Tritt gekommen.

Am Sonntag waren wir zu Gast in Buchholz,
dort wird jedes Jahr der Volksbank Cup ausgetragen.
Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen. Nach einem 2-2 gegen Buchholz durch
Tore von Malte Hausmann und Hauke Hausmann haben wir das Duell gegen
den Bezirksligisten Entracht Leinetal mit 2-1 gewonnen.
Die Tore erzielten Nico Jagodzinski und Gunnar Hergemöller.

Als Gruppen Erster haben wir das Finale gegen einen starken

Bezirksligisten aus Soltau 0-3 verloren, wobei die drei Tore erst in
den letzten 5 min gefallen sind.

Fazit:
Auch bei diesen Spielen war die Beteiligung wieder sehr gut und es war in jedem Spiel eine Verbesserung zu erkennen!


Bilder

Die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 hat gestartet.

Bis jetzt hatten wir 4 intensive Trainingseinheiten und 2 aufschlussreiche Testspiele gegen Borussia Hannover und SV Esperke.
Gegen Borussia haben wir verdient mit 4-2 verloren und gegen Esperke sprang ein 3-2 Sieg heraus.

Bis jetzt positiv zu erwähnen ist die Beteiligung, so hat der Trainer im Durchschnitt 20 Mann bei jeder Einheit.

Wir wollen euch kurz die Zu- Abgänge vorstellen!

Abgänge = 0
Der komplette Kader hat für die neue Saison zugesagt und sein Wort gehalten!

Zugänge

Hendrik Behnke – SV Lindwedel – Hope
Malte Hausmann – Heesseler SV A-Jugend
Gunnar Hergemöller – SC Wedemark
Matthias Kuppardt – nach Pause zurück

aus der eigenen Jugend:

Ben Bechtel
Mika Zimmer
Yannick Rümper

aus der 2 Herren:

Hauke Hausmann
Pascal Fuß

Am Samstag beginnt die Wedemark Meisterschaft. Wir hoffen auf große Unterstützung wenn es um 16:00Uhr gegen den SV Resse im heimischen Stadion geht!


02. April 2019, 18:05 Uhr

Keine Punkte gegen TSV Kolenfeld

Am gestrigen Sonntag bei sonnigen Wetterverhältnissen trafen im Kreisligaspiel
Blau-Gelb Elze und TSV Kolenfeld aufeinander.
Die Elzer wollten unbedingt weitere Punkte gegen den Abstieg holen doch leider musste man den ersten Rückschlag schon nach 13 Minuten hinnehmen wo der Top-Torschütze der Liga die Gäste in Führung brachte.
Nach dem Tor nahmen die Blau-Gelben das Spiel immer mehr in die Hand doch bis auf 2-3 Torchancen kam nicht viel bei der Spielüberlegenheit rum.
In der zweiten Halbzeit hielt Kolenfeld an der Taktik fest hohe Bälle hinter die Abwehr, die Elze aber immer wieder gut entschärfen konnte. In der 59. Spielminute war der TSV Kolenfeld dann nur noch zu Zehnt und auch wenn die Elzer das Spiel zu 80% im Griff hatte lief man durch nicht sauber beendete Angriffe einem 0:1 hinterher. Dann in der 89. Minute wie aus dem nichts traf dann Mike Ehlert aus 30-35 Meter glücklich zum 0:2 damit zog der Torschütze in der Torjägerliste mit Markus Vogel gleich (25Treffer).
In der 90. Minute holte sich dann ein Spieler der Kolenfelder eine glatt rote Karte ab nach einem total unnötigen Foul aber auch die änderte nichts mehr.
Endstand Blau-Gelb Elze gg TSV Kolenfeld 0:2
Die Elzer sind weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.


Am Sonntag den 24.03.2019 um 15:00 Uhr traf Blau-Gelb Elze auswärts auf den
TUS Garbsen II bei schönen Wetterbedingungen. Die Elzer wollten anknüpfen an die Leistung aus letzter Woche und waren wieder motiviert 3 Punkte mitzunehmen. Blau-Gelb Elze musste 2-3 Veränderungen vornehmen aber spielte trotzdem mit dem gleichen System wie vergangene Woche. In den ersten 45 Minuten blieb es beim 0:0 auch wenn Elze mehr
Spielanteile hatte doch ihre Angriffe nicht belohnen konnten. Im zweiten Durchgang weiterhin Chancen für die Elzer die allerdings weiterhin ungenutzt blieben. Zweimal mussten aber die Spieler und Fans der Blau-Gelben die Luft anhalten denn auch Garbsen hatte zwei riesen Chancen ausgelassen.
Am Ende blieb es beim 0:0 und jeder nimmt ein Punkt aus der Partie mit.
Blau-Gelb Elze ist weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.


Am verganenem Sonntag, den 17.03.2019 um 15:00 Uhr traf Blau-Gelb Elze 1.Herren im Heimspiel auf den Garbsener SC.
Das Spiel begann spektakulär denn schon 30 Sekunden nach Anpfiff
entschied der Schiedsrichter das Spiel für 3 Minuten zu unterbrechen
aufgrund eines heftigen Hagelschauer.
Nun konnte es losgehen, die Elzer waren hochmotiviert und setzten das auch ab der ersten Minute auf dem Platz.
In der 14. Spielminute belohnte sich Elze nachdem der junge Yannick
Rümper sich stark von rechts durchsetzte und mit einem präzisen
Linksschuss traf.
Nach 23 Minuten traf Benjamin Boschen per Kopf nach einer perfekten Flanke vom Linksverteidiger Anton Göhlmann.
Gerade mal eine weitere Minute gespielt und schon klingelte es wieder
im Kasten der Garbsener, in der 24. Minute schaltete Benjamin Boschen
blitzschnell nach einem Traumpass von Laurens Willgeroth aus dem Mittelfeld und konnte so
locker seinen 16. Saisontreffer eintüten.
Bis zur Halbzeit kam vom Garbsener SC außer zwei Torchancen nicht viel.
In der 2. Halbzeit begann Garbsen mit viel Druck nach dem Motto alles
oder nichts spielten die Gäste sich gute Chancen heraus aber ohne
Erfolg.
Nach 61 Minuten dann der Blackout vom Garbsener Verteidiger
der den Ball zum Torwart zurück spielen wollte, doch Benjamin Boschen
erläuft sich den Ball und schob zum 4:0 ein. Elze hatte auch Chancen auf
noch mehr Tore doch blieben die ungenutzt. In der 74. Minute konnten
die Garbsener nur noch ein Anschlusstreffer erzielen und somit konnte
Blau-Gelb Elze seinen ersten Saisonsieg im neuen Jahr unter dem neuen
Trainer Stefan Royer feiern.


Weitere Infos und Bilder zu der Patie im folgendem Link:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/erfolgreiche-premiere-stefan-royer-trainer-bg-elze-gegen-garbsene…



Partner