Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny webseite
Blau-Gelb Elze e.V.

15.09.2019
Preview webseite
Detailansicht
22. Juni 2019, 15:35 Uhr

Ligarunde Hannover der Gerätturnerinnen - Luft nach oben für die Turnerinnen aus der Wedemark

Am vergangenen Wochenende traten in der Halle des VfL Eintracht Hannover zwei Elzer Mannschaften beim diesjährigen Ligawettkampf der Gerätturnerinnen an.

In der Bezirksklasse 3, Pflichtwettkampf P6, Altersklasse 8-10 starteten die Turnerinnen Lena Ahrens, Lena Friederici, Laura Borges, Celia-Shanice Scharf und Viktoria Marten. Die Mannschaft turnte sich mit 170,6 Pkt. auf den 5. Platz, ganz knapp hinter VfL Eintracht Hannover (171,6 Pkt.) und Eintracht Hildesheim (171,7 Pkt.). Einige Schwächen am Reck kosteten am Ende wertvolle Punkte. Einen starken Wettkampf turnte Viktoria Marten, die in der inoffiziellen Einzelwertung den 1. Platz von insgesamt 38 angetretenen Turnerinnen in dieser Wettkampfklasse erreichte. Eine tolle Leistung!
Die Turnerinnen blicken nun gespannt auf die Rückrunde, die am 22.9.19 in Hildesheim stattfinden wird und haben sich vorgenommen, in der Gesamtwertung weiter nach oben zu rücken und damit vielleicht doch noch den ersehnten Treppchenplatz zu ergattern. Wir drücken die Daumen!


Die aktuelle Patzierung nach der Hinrunde:
1. 173,100 SV Kirchweyhe 4
2. 172,100 Holtorfer SV 3
3.171,700 Eintracht Hildesheim 2
4. 171,600 VfL Eintracht Hannover 4
5. 170,600 SG Blau-Gelb Elze 2
6. 167,750 Tus Holle-Grasdorf 3
7. 156,750 TKJ Sarstedt 3


In der Bezirksliga 2, Kürwettkampf LK3, schickte die SG Blau-Gelb Elze die Mannschaft mit den Turnerinnen Rebecca Frech, Katharina Glüsing sowie Karolina und Mira Heitland ins Rennen. Zur Mannschaft gehört ebenfalls Mieke Seiffert, die sich aber auf einem Schüleraustausch in Spanien befand und nicht starten konnte. Diese Mannschaft, die im letzten Jahr noch in der Landesliga angetreten war, musste sich nach der Änderung der Ligaordnung und geschwächt durch Abgänge aus der Mannschaft sowie Trainingsrückständen wegen Auslandsaufenthalt in der Bezirksliga einreihen. Starke Leistungen an den Geräten Sprungtisch, Stufenbarren und besonders am Boden konnten die Fehler und Stürze am Schwebebalken nicht kompensieren, so dass sich die Mannschaft am Ende mit Platz 5 zufrieden geben musste. Beste Einzelturnerin des Wettkampftages war, wie ihre jüngere Schwester Viktoria, Johanna Marten. Auch wenn der erhoffte Aufstieg in die Bezirksliga 1 in weite Ferne gerückt ist, ist für das Gesamtergebnis noch Luft nach oben und Platz 4 und sogar auch Platz 3 liegen noch in greifbarer Nähe. Die Turnerinnen bleiben motiviert und werden versuchen, sich auf der Rückrunde im September nach vorne zu kämpfen. Es bleibt somit spannend!

Das Gesamtergebnis nach der Hinrunde:
1. 149,950 SV Kirchweyhe 2
2. 148,600 FSV Sarstedt
3. 146,800 TSV Burgdorf 2
4. 145,150 TSV Dielmissen
5. 144,750 SG Blau-Gelb Elze
6. 140,350 Eintracht Hildesheim
7. 137,250 TV Kleefeld 2
8. 137,000 TS Großburgwedel 2
9. 135,450 VfL Eintracht Hannover 1


Bilder
Partner