Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny webseite
Blau-Gelb Elze e.V.

20.08.2018
Preview webseite
Detailansicht
17. September 2017, 19:16 Uhr

Gelungenes Debüt der Wettkampfturnerinnen in der Landesliga

Anfang September starteten fünf Wettkampf-Turnerinnen der SG Blau-Gelb Elze erstmalig in der Landesliga 2 im Gerätturnen weiblich. Die Turnerinnen Rebecca Frech (05), Karolina Heitland (05), Johanna Marten (05), Mira Heitland (02) und Celina Kennedy (01) stellten sich erstmals einem anspruchsvollem Kür-Vierkampf in der Wettkampfklasse LK3 an den Geräten Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. In dieser Wettkampfklasse starteten insgesamt 13 Mannschaften aus Niedersachsen mit 80 Turnerinnen. Bis auf Celina (die als Gastturnerin für die SG Blau-Gelb Elze startete) konnte keine der Wedemärker Turnerinnen bislang auf Kür-Erfahrungen zurückgreifen. In einem sehr anspruchsvollem Teilnehmerumfeld mit strengem Regelwerk haben sie gezeigt, dass sie sich auch in dieser Wettkampfklasse behaupten können. Dennoch musste – wie bei allen Anfängen üblich -  ein wenig Lehrgeld gezahlt werden, das zuletzt wertvolle Punkte kostete. So wurden einzelne Elemente bspw. nicht anerkannt, wenn sie technisch nicht 100% korrekt ausgeführt wurden. Am Ende belegten die Turnerinnen mit 135,95 Punkten Platz 10. Einen hervorragenden Wettkampf hat Celina Kennedy – trotz Verletzung – geturnt. Mit insgesamt 48,90 Punkten belegte sie in der inoffiziellen Einzelwertung den zweiten Platz. Am Schwebebalken konnte sie mit einer ausdrucksstarken Übung sogar die Tageshöchstnote stellen. Auch Johanna Marten hat einen erstaunlich guten Auftakt gegeben und konnte sich mit ihren erturnten 42,30 Gesamt-Punkten im ersten Drittel des Teilnehmerfeldes eindrucksvoll positionieren. Glückwunsch an alle Turnerinnen und Daumen drücken für die Rückrunde, die am 23.9.17 in Bokenem bei Hildesheim stattfindet. 

Bilder
Partner