Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny webseite
Blau-Gelb Elze e.V.

05.12.2021
Preview webseite
  • News
News

Auf Grund der Vorgaben des Gesetzgebers wird ab dem 02.11. der Sportbetrieb komplett eingestellt. Der Vorstand

Weiterlesen...


Die Jahreshauptversammlung 2021 findet am 03.09.2021 im Gashaus Goltermann um 19:00 Uhr statt.

Weiterlesen...


Die Jahreshauptversammlung 2021 findet am 03.09.2021 im Gashaus Goltermann um 19:00 Uhr statt.

Weiterlesen...


15. Juni 2021, 14:59 Uhr

Eltern-Kind Turnen

Leider muss das Eltern-Kind Turnen coronabedingt noch ausfallen.

Voraussichtlich startet das Eltern-Kind Turnen nach den Sommerferien, ggf. Probeläufe im Juli bis zu den Ferien.

i.A.
Silke Röttcher


22. Dezember 2020, 13:33 Uhr

Danke für eure Treue

Ich möchte mich im Namen des Vorstands bei allen Mitgliedern bedanken.

Weiterlesen...


08. Dezember 2020, 10:55 Uhr

SCHEINE FÜR VEREINE

Aktion von Rewe

Weiterlesen...


Auf Grund der Vorgaben des Gesetzgebers wird ab dem 02.11. der Sportbetrieb komplett eingestellt. Der Vorstand

Weiterlesen...


22. September 2020, 15:33 Uhr

YIN Yoga am ABEND - neuer Kurs ab August 2020

Ein Yoga-Kurs findet statt am Dienstag Abend im Sport- und Tanzhaus.

Weiterlesen...


Coronabedingt fällt das Eltern-Kind-Turnen leider weiterhin aus.


31. August 2020, 21:30 Uhr

In neuen Trikots zurück auf den Platz

Das Team um Trainer Florian Karus freut sich über einen kompletten neuen Trikotsatz und bedankt sich dafür herzlich bei Reinhard Kessemeier vom Ingenieurbüro Kessemeier aus Mellendorf, der sich trotz der Corona Krise bereit erklärt die C-Jugend der JSG Mellendorf/Elze neu auszustatten.

Weiterlesen...

Bilder

30. August 2020, 07:55 Uhr

Sportangebot (ab 31.08.2020)

Liebe SportlerInnen,

hier können Sie das aktuelle Sportprogramm und die Hygieneregeln einsehen. Die Regeln müssen beim ersten Training bei dem Trainer abgegeben werden.

Es werden nicht alle Gruppen stattfinden. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies immer eine persönliche Entscheidung der ÜbungsleiterInnen ist.

Die Turnerinnen tragen ab jetzt einheitliche Trainingsjacken.
Möglich gemacht hat das der Sponsor Thomas Frieske der Firma “Malermeister Egon Frieske & Sohn”, der die Jacken finanziert hat.

Auch wenn coronabedingt in diesem Jahr keine Wettkämpfe mehr stattfinden, stärkt das Tragen der einheitlichen Kleidung schon jetzt das Gemeinschaftsgefühl und die Motivation!
Die Zeit bis zum nächsten Wettkampf Anfang nächsten Jahres wird für das intensive Training genutzt.

Im Namen aller Turnerinnen und Trainer Iris Seiffert, Svenja Jens und Dirk Ahrens bedanken wir uns herzlich für die großzügige Spende!


Bilder

13. Mai 2020, 10:03 Uhr

Sportbetrieb wird wieder aufgenommen

Ab Montag, 18.05.2020, wird auf dem Sportgelände der SG Blau-Gelb Elze der Sportbetrieb wieder aufgenommen.
Das Training darf allerdings nur unter Einhaltung bestimmter Regeln (Anhang s. unten) stattfinden, die am Eingang der Sportanlage aushängen. Für den Ablauf wurde für die Mannschaften aus den Bereichen Fußball, Karate, Gerätturnen, Bodystyling und Qi Gong ein Platzbelegungsplan erstellt. Das Vereinsheim bleibt vorerst geschlossen.

Die Trainer und Übungsleiter werden die Mannschaften entsprechend über die Trainingszeiten und die einzuhaltenden Regeln informieren.

Die sehr spezielle Situation erfordert von allen besondere Aufmerksamkeit im Sinne der Gesundheit all unserer Mitglieder, Trainer und Übungsleiter! Deshalb bitten wir alle um die Einhaltung der Regeln!


Geräteturnen mit Video von Zuhause statt in der Halle

Weiterlesen...

Bilder

15. März 2020, 08:16 Uhr

Einstellung des gesamten Trainingsbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der derzeitigen Situation zum Coronavirus findet ab sofort bis auf Weiteres kein Trainings- und Spiel-/ Wettkampfbetrieb statt. Dies gilt für die Fußballplätze, das Sport- und Tanzhaus und die Schulsporthalle.

Auch die geplante Jahreshauptversammlung am Freitag, den 20.03.2020, und das traditionelle Ostereiersammeln am Ostersonntag finden nicht statt.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir dies auf der Homepage bekannt
geben oder Ihr erhaltet/ Sie erhalten Benachrichtigung über die
ÜbungsleiterInnen/ TrainerInnen.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Familien, Fans und Sponsoren alles Gute!
Gesund bleiben!


Sportliche Grüße

Der Vorstand


Der Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für
Olympia“ hat sich zu einer festen Größe in der deutschen Sportlandschaft
entwickelt. Inzwischen ist „Jugend trainiert für Olympia“ mit rund 800.000
teilnehmenden Schülerinnen und Schülern pro Jahr der weltgrößte
Schulsportwettbewerb. Der Wettbewerb hat u.a. das Ziel, Talente zu entdecken und dient als Sprungbrett vom Schulsport zu Training und Wettkampf im
Sportverein und -verband. Das große Ziel aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen
ist die Qualifizierung zum Bundesfinale, das in diesem Jahr in Berlin vom 03. bis
07. Mai stattfindet.

Der Bezirksentscheid im Gerätturnen weiblich fand am
27.02.2020 in Burgdorf statt. Insgesamt sieben Mannschaften unterschiedlicher
Schulen aus der Region Hannover gingen bei diesem Wettbewerb im WK III an den
Start. Geturnt werden musste ein Kürvierkampf mit den Anforderungen der
Leistungsklasse LK4. Für das Gymnasium Mellendorf starteten  die Turnerinnen: Rebecca Frech (SG Blau-Gelb Elze), Karolina Heitland (SG Blau-Gelb Elze), Elena Henkel (TS
Großburgwedel), Lisa Markowski (TS Großburgwedel), Johanna Marten (SG Blau-Gelb
Elze) 

Die Turnerinnen vom Gymnasium Mellendorf konnten sich in
einem sehr starken Teilnehmerfeld einen Platz auf dem Treppchen erkämpfen. Nach
einem spannenden Wettkampf landeten sie am Ende auf dem dritten Platz. Vor
ihnen platzierten sich auf Platz 2 das Gymnasium Großburgwedel, den ersten
Platz belegte das Gymnasium Burgdorf. Das Landesfinale und damit die Chance auf
die begehrte Fahrkarte nach Berlin haben sie leider damit verpasst.

(Leider wurde aufgrund der Coronavirus Krise das Bundesfinale in Berlin in diesem Jahr abgesagt).


Bilder

Elzer Turnerinnen qualifizieren sich für die Bezirks-Einzelmeisterschaften

Weiterlesen...

Bilder

29. Januar 2020, 09:57 Uhr

Jahreshauptversammlung 2020

Die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Wahlen des gesammten Vorstandes, findet am 20.03.2020. um 19:30 Uhr im Gashaus Goltermann in Elze statt.

Weiterlesen...


Turnerinnen kämpfen sich ins Mittelfeld - jüngster Nachwuchs krankheitsbedingt nicht startfähig

Weiterlesen...

Bilder

24. November 2019, 21:33 Uhr

! Scheine für Vereine !

Bei Rewe einkaufen, pro 15€ Einkaufswert einen Schein für Euren Verein erhalten und für unseren Verein einlösen!

https://scheinefuervereine.rewe.de/

Vielen Dank für jeden eingelösten Schein! 





Am 27.10.19 fand in Gehrden die Hinrunde des diesjährigen Rundenwettkampfs im Gerätturnen statt. Insgesamt starteten bei diesem Wettkampf auf Kreisebene 36 Mannschaften in unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen. Die SG Blau-Gelb Elze schickte in diesem Jahr, nach ein paar Jahren Pause, wieder zwei junge Nachwuchsmannschaften an den Start. In der jüngsten Altersklasse (Jahrgang 2010 und jünger) traten die 4 jungen Nachwuchstalente Anna Maj (2011), Enna Wilkening (2011), Henriette Haack (2012) und Liana Oktai (2012) an. Erstmalig turnten die Turnerinnen im Rahmen eines Mannschaftswettkampfes und entsprechend groß war auch die Nervosität. Stürze am Schwebebalken und Fehler am Boden ließen die Mannschaft mit 159,3 Pkt. auf den 7. Platz landen. Um einige Erfahrungen reicher, erwarten die Turnerinnen nun die Rückrunde, die am 1.12.19 wieder in Gehrden stattfinden wird. 

In der Jahrgangsklasse 10 bis 12 Jahre turnten Franca Frech, Mia Kiebe und Maja Döbbelin (alle Jhrg. 2007). Diese Mannschaft hatte es besonders schwer, da mit nur 3 Turnerinnen lediglich die Mindestanzahl an Turnerinnen gestellt werden konnte. Eine Mannschaft kann jedoch bis zu 6 Turnerinnen umfassen. Das bedeutete, dass ohne Streichnote geturnt werden musste und jeder Fehler direkt das Mannschaftsergebnis drücken würde. Mit 169,15 Pkt. erreichte die Mannschaft Platz 11 von insgesamt 15 Mannschaften. Auch diese Turnerinnen haben sich vorgenommen, bei der Rückrunde Anfang Dezember nochmal alles zu geben!
Wir drücken alle die Daumen!


Am 21./22.9.19 fanden in Hildesheim die Rückrunden-Wettkämpfe in der Bezirksliga und in der Bezirksklasse statt.
In der Bezirksliga 2 (Kürwettkampf LK3) kämpften die Turnerinnen Rebecca Frech (05) Katharina Glüsing (02), Karolina (05) und Mira Heitland (02), Johanna Marten (05) sowie Mieke Seiffert (03) um einen Platz auf dem Siegerpodest. Der Aufstieg in die Bezirksliga 1 war nach dem verunglückten Hinrundenwettkampf im Juni – und Platz 5 im Gesamtergebnis – in weite Ferne gerückt. Ziel war es also, den Punkteabstand nach oben so weit wie möglich zu verringern und Kurs auf Bronze zu nehmen. Die routinierten Turnerinnen zeigten, dass in ihnen mehr Potenzial steckt, als sie bislang genutzt haben. Mit 147,5 Punkten erturnten sie ganze 3 Punkte mehr im Mannschaftsergebnis als in der Hinrunde – und damit die 2. beste Platzierung an diesem Wettkampftag. Besonders am Sprung (bestes Mannschaftsergebnis) und am Boden (zweitbestes Mannschaftsergebnis) brillierten die Elzer Turnerinnen. In der Gesamtwertung reichte es dann auch für das Treppchen und den dritten Platz. Toll gemacht.
In der Bezirksklasse (Pflichtwettkampf P6) zeigte sich eine ähnliche Ausgangssituation. Die Turnerinnen Lena Ahrens (09), Laura Borges (09), Lena Friederici (09), Viktoria Marten (09) und Celia Scharf (08) hatten in der Hinrunde Platz 5 belegt und mussten diesen nun verteidigen. Am Ende fehlten dazu ganze 0,05 Punkte, so dass es nur für Platz 6 reichte. Dies war vor allem einigen Patzern am Schwebebalken geschuldet. Das konnte auch nicht die hervorragende Übung von Viktoria Marten ausgleichen, die mit 15,0 Pkt. die zweitbeste Tageswertung am Schwebebalken erturnte.
Bilder

Bereits vor den Sommerferien, am 29.6.19, fand in Kirchweyhe zum ersten Mal das Kirchweyher Pokalturnen statt, an dem drei unserer Turnerinnen teilnahmen. Johanna und Viktoria Marten sowie Mieke Seiffert zeigten tolle Leistungen in diesem besonderem Kür-Wettkampf, bei dem an jedem einzelnen der vier Turngeräte Schwebebalken, Sprungtisch, Stufenbarren und Boden eine Medaille errungen werden konnte. An maximal drei Geräten durfte angetreten werden. Johanna ist erstmals in der Leistungsklasse LK2 angetreten und für Viktoria Marten war es der erste Kür-Wettkampf in der LK3. Alle drei Turnerinnen zeigten tolle Leistungen und alle konnten begehrte Treppchenplätze erturnen.
Johanna Marten: Sprungtisch Platz 1, Schwebebalken Platz 2, Boden Platz 2
Viktoria Marten: Boden Platz 3, Balken Platz 5
Mieke Seiffert: Schwebebalken Platz 3, Stufenbarren Platz 5, Boden Platz 6

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen. Im nächsten Jahr werden wir wieder – mit hoffentlich ein paar mehr Turnerinnen – dabei sein.


Bilder

04. September 2019, 17:59 Uhr

Hart erkämpftes Unentschieden

Am Sonntag haben wir in einer intensiven Partie einen Punkt gewonnen.
In der ersten Halbzeit war es noch eine ausgeglichene Partie mit
Chancen auf beide Seiten, doch es ging mit 0-0 in die Halbzeit.
Der
schlechteste Mann auf dem Platz war der Schiedsrichter, da dieser
leider mehrfach seinen Assistenten überstimmte und gegen unsere
Mannschaft entschieden hat.
So kam es auch in der Halbzeitpause zur ersten gelben Karte eines Elzer Trainers.

In der 2.Halbzeit dann gleich der Paukenschlag, mal wieder war es Philip Schrader, der nach einer schönen Einzelaktion das 1-0 erzielte.
Danach war Berenbostel klar die besser Mannschaft und hat uns mächtig unter Druck gesetzt. Nach 3 mal Aluminium fiel das 1-1.
Zum Glück haben wir uns danach wieder gefangen und konnten 1 Punkt aus Garbsen mitnehmen.

Gegen eine starke Berenbosteler Mannschaft kann man mit diesem

Punktgewinn zufrieden sein und wir bleiben weiter oben dran. Mit einem
besseren Schiedsrichter wäre defenitiv mehr drin gewesen.



19. Juli 2019, 17:03 Uhr

Wochenrückblick Vorbereitung

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter uns.
Am Samstag hat die Wedemark-Meisterschaft begonnen und wir mussten gegen den neuen Kreisligist SV Resse antreten.
Leider haben wir dieses Spiel nach guter Leistung knapp mit 2-3 verloren.
Unsere Tore erzielten Mika Zimmer und Nico Klagges per Foulelfmeter.
Wir waren 90 min die spielbestimmende Mannschaft, sind aber immer wieder
durch unnötige Gegentore aus dem Tritt gekommen.

Am Sonntag waren wir zu Gast in Buchholz,
dort wird jedes Jahr der Volksbank Cup ausgetragen.
Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen. Nach einem 2-2 gegen Buchholz durch
Tore von Malte Hausmann und Hauke Hausmann haben wir das Duell gegen
den Bezirksligisten Entracht Leinetal mit 2-1 gewonnen.
Die Tore erzielten Nico Jagodzinski und Gunnar Hergemöller.

Als Gruppen Erster haben wir das Finale gegen einen starken

Bezirksligisten aus Soltau 0-3 verloren, wobei die drei Tore erst in
den letzten 5 min gefallen sind.

Fazit:
Auch bei diesen Spielen war die Beteiligung wieder sehr gut und es war in jedem Spiel eine Verbesserung zu erkennen!


Bilder

Die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 hat gestartet.

Bis jetzt hatten wir 4 intensive Trainingseinheiten und 2 aufschlussreiche Testspiele gegen Borussia Hannover und SV Esperke.
Gegen Borussia haben wir verdient mit 4-2 verloren und gegen Esperke sprang ein 3-2 Sieg heraus.

Bis jetzt positiv zu erwähnen ist die Beteiligung, so hat der Trainer im Durchschnitt 20 Mann bei jeder Einheit.

Wir wollen euch kurz die Zu- Abgänge vorstellen!

Abgänge = 0
Der komplette Kader hat für die neue Saison zugesagt und sein Wort gehalten!

Zugänge

Hendrik Behnke – SV Lindwedel – Hope
Malte Hausmann – Heesseler SV A-Jugend
Gunnar Hergemöller – SC Wedemark
Matthias Kuppardt – nach Pause zurück

aus der eigenen Jugend:

Ben Bechtel
Mika Zimmer
Yannick Rümper

aus der 2 Herren:

Hauke Hausmann
Pascal Fuß

Am Samstag beginnt die Wedemark Meisterschaft. Wir hoffen auf große Unterstützung wenn es um 16:00Uhr gegen den SV Resse im heimischen Stadion geht!


Am 21.6.19 fand auf dem Gelände der Grundschule Elze das vom TNB ausgerichtete und von Projektleiter Andy Holz organisierte Talentino-Streettennis-Turnier statt. Die Gerätturnerinnen unterstützten diese Aktion und boten für rund 200 Kinder von 8.00 bis 13.00 Uhr ein Rahmenprogramm an, das sich sehen lassen konnte. Mit viel Begeisterung probierten sich die teilnehmenden Grundschul- und KiTa-Kinder nach der Teilnahme an den Tennisspielen an verschiedenen Geräten aus, balancierten, schlugen Purzelbäume, machten erste Erfahrungen an Reck und Sprung und ließen sich vom Turnen auf dem Airtrack begeistern. Zahlreiche Turnerinnen wurden extra für diese Aktion vom Schulunterricht befreit, um die Aktion zu unterstützen und haben an den einzelnen Stationen vorgeturnt und unterstützt. Großer Dank an die helfenden Turnerinnen! Mit dabei waren: Rebecca Frech, Karo und Mira Heitland, Katharina Glüsing, Mieke Seiffert, Johanna Marten, Celia-Shanice Scharf, Mia Kiebe und Maya Döbbelin.  Für den Verein eine lohnende Aktion: einzelnen Talente konnten gesichtet werden und werden nun an einem Probetraining teilnehmen.  

https://tnb-tennis.de/sport/talentino-haus/streettennis-tour/


Bilder

Partner