Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny webseite
Blau-Gelb Elze e.V.

16.06.2019
Preview webseite
  • News
News
Für die Gerätturngruppe Einsteiger/ Breitensport suchen wir einen Trainer/ einen Helfer.
In dieser Gruppe mit ca. 15 Mädchen ab einem Alter von 5 Jahren geht es vor allem um die Ausbildung der Grundlagen für das Gerätturnen.
Das Training findet montags von 16.00 – 17.30 Uhr in der Sporthalle der Elzer Grundschule statt.

Erfahrungen/ Kenntnisse im Gerätturnen wären von Vorteil.

Weitere Informationen erteilt Svenja Jens (0511 543 51 394, svenjajens@web.de)



02. April 2019, 18:05 Uhr

Keine Punkte gegen TSV Kolenfeld

Am gestrigen Sonntag bei sonnigen Wetterverhältnissen trafen im Kreisligaspiel
Blau-Gelb Elze und TSV Kolenfeld aufeinander.
Die Elzer wollten unbedingt weitere Punkte gegen den Abstieg holen doch leider musste man den ersten Rückschlag schon nach 13 Minuten hinnehmen wo der Top-Torschütze der Liga die Gäste in Führung brachte.
Nach dem Tor nahmen die Blau-Gelben das Spiel immer mehr in die Hand doch bis auf 2-3 Torchancen kam nicht viel bei der Spielüberlegenheit rum.
In der zweiten Halbzeit hielt Kolenfeld an der Taktik fest hohe Bälle hinter die Abwehr, die Elze aber immer wieder gut entschärfen konnte. In der 59. Spielminute war der TSV Kolenfeld dann nur noch zu Zehnt und auch wenn die Elzer das Spiel zu 80% im Griff hatte lief man durch nicht sauber beendete Angriffe einem 0:1 hinterher. Dann in der 89. Minute wie aus dem nichts traf dann Mike Ehlert aus 30-35 Meter glücklich zum 0:2 damit zog der Torschütze in der Torjägerliste mit Markus Vogel gleich (25Treffer).
In der 90. Minute holte sich dann ein Spieler der Kolenfelder eine glatt rote Karte ab nach einem total unnötigen Foul aber auch die änderte nichts mehr.
Endstand Blau-Gelb Elze gg TSV Kolenfeld 0:2
Die Elzer sind weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.


Mit diesem Anspruch und einer gehörigen Portion Motivation trat Viktoria Marten heute Morgen zum Bezirkswettkampf beim TUS Holle Grasdorf in die Sporthalle!

Weiterlesen...

Bilder

Am Sonntag den 24.03.2019 um 15:00 Uhr traf Blau-Gelb Elze auswärts auf den
TUS Garbsen II bei schönen Wetterbedingungen. Die Elzer wollten anknüpfen an die Leistung aus letzter Woche und waren wieder motiviert 3 Punkte mitzunehmen. Blau-Gelb Elze musste 2-3 Veränderungen vornehmen aber spielte trotzdem mit dem gleichen System wie vergangene Woche. In den ersten 45 Minuten blieb es beim 0:0 auch wenn Elze mehr
Spielanteile hatte doch ihre Angriffe nicht belohnen konnten. Im zweiten Durchgang weiterhin Chancen für die Elzer die allerdings weiterhin ungenutzt blieben. Zweimal mussten aber die Spieler und Fans der Blau-Gelben die Luft anhalten denn auch Garbsen hatte zwei riesen Chancen ausgelassen.
Am Ende blieb es beim 0:0 und jeder nimmt ein Punkt aus der Partie mit.
Blau-Gelb Elze ist weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.


24. März 2019, 16:37 Uhr

Ostereiersuchen auf dem Sportplatz

Am Ostersonntag, 21.04.2019, ist es wieder soweit! Der Osterhase macht sich bereit, um auf dem Sportplatz jede Menge Schokolade zu verstecken!
Alle Kinder bis 12 Jahre sind herzlich eingeladen, sich pünktlich um 15.00 Uhr auf die Suche zu machen!

Wir freuen uns auf Euch!!!



Am verganenem Sonntag, den 17.03.2019 um 15:00 Uhr traf Blau-Gelb Elze 1.Herren im Heimspiel auf den Garbsener SC.
Das Spiel begann spektakulär denn schon 30 Sekunden nach Anpfiff
entschied der Schiedsrichter das Spiel für 3 Minuten zu unterbrechen
aufgrund eines heftigen Hagelschauer.
Nun konnte es losgehen, die Elzer waren hochmotiviert und setzten das auch ab der ersten Minute auf dem Platz.
In der 14. Spielminute belohnte sich Elze nachdem der junge Yannick
Rümper sich stark von rechts durchsetzte und mit einem präzisen
Linksschuss traf.
Nach 23 Minuten traf Benjamin Boschen per Kopf nach einer perfekten Flanke vom Linksverteidiger Anton Göhlmann.
Gerade mal eine weitere Minute gespielt und schon klingelte es wieder
im Kasten der Garbsener, in der 24. Minute schaltete Benjamin Boschen
blitzschnell nach einem Traumpass von Laurens Willgeroth aus dem Mittelfeld und konnte so
locker seinen 16. Saisontreffer eintüten.
Bis zur Halbzeit kam vom Garbsener SC außer zwei Torchancen nicht viel.
In der 2. Halbzeit begann Garbsen mit viel Druck nach dem Motto alles
oder nichts spielten die Gäste sich gute Chancen heraus aber ohne
Erfolg.
Nach 61 Minuten dann der Blackout vom Garbsener Verteidiger
der den Ball zum Torwart zurück spielen wollte, doch Benjamin Boschen
erläuft sich den Ball und schob zum 4:0 ein. Elze hatte auch Chancen auf
noch mehr Tore doch blieben die ungenutzt. In der 74. Minute konnten
die Garbsener nur noch ein Anschlusstreffer erzielen und somit konnte
Blau-Gelb Elze seinen ersten Saisonsieg im neuen Jahr unter dem neuen
Trainer Stefan Royer feiern.


Weitere Infos und Bilder zu der Patie im folgendem Link:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/erfolgreiche-premiere-stefan-royer-trainer-bg-elze-gegen-garbsene…



17. März 2019, 11:08 Uhr

Ausflug in die Trampolinhalle "Superfly"

Am Freitagnachmittag, 15.03.2019, blieb die Elzer Sporthalle leer – Die Turnerinnen verlegten ihre Trainingseinheit in die Trampolinhalle “Superfly” in Hannover. 

90 Minunten lang durften sich die 19 Turnerinnen frei in der großen Halle bewegen – natürlich Trampolin springen, aber auch klettern, kämpfen, schwingen, schaukeln … und vor allem jede Menge Spaß haben!

Finanziert wurde der Ausflug durch die Spenden, die beim Schauturnen im November 2018 zusammengekommen sind.

Im Namen der TrainerInnen und Turnerinnen möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Spenderinnen und Spender bedanken!

Bilder

05. März 2019, 13:10 Uhr

Jahreshauptversammlung 2019

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Es gibt auch lecker Currywurst

Weiterlesen...


04. März 2019, 17:16 Uhr

Turnkreis-Cup Langenhagen

Am vergangenen Sonntag starteten die Turnerinnen in die Wettkampfsaison. Mit einem elfköpfigen Aufgebot ging es nach Langenhagen zum Turnkreis-Cup.
Im Kreiswettkampf gingen, bis auf eine Turnerin, nur Wettkampfneulinge an den Start, die sich in ihrem ersten Wettkampf der Konkurrenz stellten. Die Aufregung war bei Eltern und Kindern groß und es hieß erst einmal Wettkampfluft schnuppern. Die Leistungen der Turnerinnen konnten sich sehen lassen!
In der Wettkampfklasse 2007 – 2009 freute sich Laura Borges (Jg. 2009) mit nur 0,25 Punkten Abstand zu Platz 1 über den zweiten Platz (56,6 Punkte). Auf Platz 6 (55,25 Punkte) folgte ihr Celia-Shanice Scharf (Jg. 2007), die am Sprung die Tageshöchstwertung mit 15,2 von 16,0 Punkten erturnte. In einem starken Teilnehmerfeld von 23 Turnerinnen erreichte Lena Ahrens (Jg. 2009) Platz 12 (52,9 Punkte), Mia Kiebe (Jg. 2005) Platz 17 (51,6 Punkte) und Lena Friederici (Jg. 2009) Platz 18 (51,25 Punkte).
In der Wettkampfklasse 2009 und jünger gingen insgesamt zehn Turnerinnen an den Start. In diesem Wettkampf gingen die drei jüngsten Elzer Turnküken an den Start. Den zweiten Treppchenplatz für die Blau-Gelben erturnte Anna Maj (Jg. 2011). Mit 51,8 Punkten konnte sie sich über den zweiten Platz freuen. Der Abstand zu Platz 1 beträgt lediglich 0,1 Punkte. Enna Wilkening (Jg. 2011) folgte ihr als Fünfte mit 49,1 Punkten und Henriette Haack (Jg. 2012) als Siebte mit 47,85 Punkten.
Besonders groß war der Jubel über den Auftritt von Viktoria Marten. Sie gewann den Bezirk Hannover-Cup der 9- bis 11-Jährigen – Treppchenplatz Nummer drei für die Elzer. Unter den 17 Turnerinnen bekam sie unter anderem Spitzenwertungen von 15,7 Punkten am Reck und 15,05 Punkten von 16,0 Punkten am Schwebebalken und setzte sich mit insgesamt 60,36 Punkten vor Hanna Bruns von der TS Großburgwedel (57,7 Punkte) und Lana Hannemann vom SC Hemmingen (57,65 Punkte) durch.

Im Kürwettkampf LK 3 (Jg. 2003 bis 2005) starteten Johanna Marten (Jg. 2005) und Mieke Seiffert (Jg. 2003). Die Erfolgssträhne sollte nicht abreißen – es gab weitere Treppenplätze für die SG Blau-Gelb Elze. Nach einem grandiosen Wettkampf und besonderem Lob der Kampfrichter konnte sich Johanna gegen ihre fünf Konkurrentinnen durchsetzen und hat sich den ersten Platz mehr als verdient. Ihre Vereinskameradin Mieke blieb ihr dicht auf den Fersen. Sie durfte ebenfalls auf das Treppchen steigen und sich über Platz 3 freuen.

Damit haben sich die drei für die Bezirkswettkämpfe qualifiziert, die Ende März in Holle Grasdorf stattfinden.

Wir drücken die Daumen und gratulieren allen Turnerinnen zu ihren Leistungen!





Bilder

01. März 2019, 19:25 Uhr

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019

Termin: 08.03.2019 um 19:00 Uhr Ort: Gasthaus Goltermann Elze Themen: Rechenschaftsberichte vom Vorstand und aus den Sparten. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme

Weiterlesen...


Wir laden alle Interessierten ein zum Schauturnen in der Elzer Grundschulturnhalle. Die Veranstaltung findet von 15 - 17 Uhr statt. Sitzplätze begrenzt!

Weiterlesen...

Bilder

Für den D-Jugend Jahrgang 2007 der JSG Mellendorf/Elze hätte die Hinrunde nicht besser laufen können und so stand am Ende nach 7 Siegen aus 7 Spielen die verdiente Herbstmeisterschaft. Man konnte sogar 3 erste Mannschaften in der Tabelle hinter sich lassen.

Weiterlesen...

Bilder

Die Turnerinnen von Blau-Gelb Elze freuen sich über die neue Trainingshilfe am Schwebebalken

Weiterlesen...

Bilder

Platz 4 nach spannendem Kopf-an-Kopf Rennen

Weiterlesen...

Bilder

Am 16.9.18 findet in Kirchweyhe die 2. Runde der Ligawettkämpfe im Gerätturnen statt. Der Wettkampf gilt als Qualifikationswettkampf zum Landesfinale, das am 24. und 25. November in Borgloh stattfindet. In der Landesliga 2 starten die Blau-Gelb Turnerinnen Rebecca Frech, Karolina Heitland, Celina Kennedy, Johanna Marten und Mieke Seiffert in einem Kür-Vierkampf in der Leistungsklasse LK 3. In der Hinrunde belegte die Mannschaft von insgesamt 15 Mannschaften einen tollen 5. Platz mit 142,85 Punkten. Es wird ein spannender Wettkampf erwartet, da die Mannschaftsergebnisse der Plätze 3 bis 11 alle sehr dicht beieinander liegen. Ein einziger Sturz am Balken kann unsere Mannschaft auf die hinteren Plätze verweisen. Aber auch ein Treppchenplatz ist noch möglich. Wir drücken die Daumen!

Aktuelle Rangliste:
1. 152,05 Pkt. SV Kirchweyhe       
2. 151,40 Pkt. TuS Holle-Grasdorf  .
3. 144,25 Pkt. TSV Anderten
4. 143,40 Pkt. Eintracht Hildesheim 1
5. 142,85 Pkt. SG Blau-Gelb Elze e.V. 
6. 142,45 Pkt. TSV Dielmissen
7. 142,30 Pkt. TV Kleefeld 2
8. 141,45 Pkt. FSV Sarstedt
9. 139,95 Pkt. TS Großburgwedel
10. 139,65 Pkt. Eintracht Hildesheim 2
11. 138,70 Pkt. Holtorfer SV 1
12. 124,90 Pkt. TC Arnum
13. 124,65 Pkt. TV Kleefeld 1
14. 121,15 Pkt. Holtorfer SV 2


Mädchen im Alter von 5-8 Jahre können sich aktuell zu einem Probetraining anmelden.

Weiterlesen...

Bilder

Für ihre erste Saison in der D-Jugend ist der 2007er Jahrgang der Jugendspielgemeinschaft Mellendorf/Elze neu eingekleidet worden.

Weiterlesen...

Bilder

Anmeldungen ab sofort möglich!! Wasserwerklauf2018@web.de

Weiterlesen...


Auf dem neuen Outfit der 1. E-Jugend der JSG Mellendorf/Elze ist die Aufschrift „Chris – reine Kopfsache" zu lesen. Meisterfriseur Christoph Kirsch hat die Mannschaft von Trainer Florian Karus mit einem kompletten neuen Trikotsatz ausgestattet. Sein Werbeslogan passt ja auch gut zum Fußball, bei dem der Kopf genauso wichtig sein kann wie die Beine. Die Kicker der JSG haben eine überragende Vorrunde der 1. Kreisklasse gespielt und sind als ungeschlagener Spitzenreiter (vier Siege, zwei Unentschieden) in die Hauptrunde gestartet. Dort bekamen es die Elzer dann mit Gegnern anderen Kalibers zu tun. Dabei mussten sie das ein oder andre Mal Lehrgeld zahlen, schlugen sich aber wacker und konnten einige Spiele auch gewinnen.
Zur Mannschaft gehören: Torwart Kevin Bellach, Thamo Stanitzok, Leon Nolte, Lorenzo Sembula, David Meierle, Mirsad Kutjes, Ashkab Islamov, Christoph Müller, Max Gerberding, Valentino Donnarumma, Erfan Alizada, Linus Kirchberg und Umar Hadjiev.

Bilder

23. Juni 2018, 15:30 Uhr

Kürwettkampf - Bezirksliga

Nach intensiver Vorbereitungszeit starteten die Turnerinnen der SG Blau-Gelb Elze zum zweiten Mal im Kür-Programm der Landesliga 2. Ausgerichtet wurde der Wettkampf der diesjährigen Bezirksliga am 10.06.2018 von der TS Großburgwedel. 

Die Turnerinnen Rebecca Frech (05), Johanna Marten (05), Karolina Heitland (05), Mira Heitland (02) und Celina Kennedy (01), die bereits im letzten Jahr als Mannschaft im anspruchsvollen Kür-Programm gestartet sind, wurden in diesem Jahr unterstützt von den Turnerinnen Mieke Seiffert (03), Pauline Tegenkamp (02) und Katharina Glüsing (02). An jedem der vier Geräte Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden dürfen jeweils vier Turnerinnen starten, wovon
die drei besten Übungen in die Wertung eingehen. Bei einer achtköpfigen Mannschaft konnte die Trainerin Iris Seiffert die Turnerinnen entsprechend ihrer Stärken an den verschiedenen Geräten einsetzen.

Dieser Plan ist aufgegangen – die Mannschaft hat einen souveränen Wettkampf geturnt und gute Leistungen gezeigt. So hat es am Ende zur Freude der Trainer und Turnerinnen mit 142,85 Punkten für Platz 5 von insgesamt 14 Mannschaften gereicht.

Gespannt und ehrgeizig blicken die Elzer Turnerinnen auf die Rückrunde im September, denn der Abstand zum
dritten Platz beträgt lediglich 1,4 Punkte. Jetzt heißt es, fleißig weitertrainieren, um am 16.09.2018 in Kirchweye weitere wichtige Punkte für einen möglichen Treppchenplatz zu sammeln.

Bilder

Anfang April fanden in Hildesheim die Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen der Leistungsturnerinnen statt. Im Februar hatten sich die blau-gelben Turnerinnen Karolina Heitland, Johanna Marten (beide Jhrg. 05) sowie Viktoria Marten (Jhrg. 09) in Langenhagen für die Bezirksmeisterschaften erfolgreich qualifiziert. Viktoria konnte bedauerlicherweise nicht in Hildesheim an den Start gehen, da sie am Wettkampftag ihre Kommunion feierte. Für ihre Schwester Johanna und für Karolina ging es um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften in Bad Iburg. In einem Kür-Vierkampf turnten sie Übungen der Wettkampfklasse LK3. Die noch sehr kürunerfahrenen Mädchen durften sich mit den besten Turnerinnen der Region in ihrer Leistungsklasse messen. Insgesamt gingen 21 Turnerinnen in dieser Wettkampfklasse an den Start. Für Johanna und Karo war es auch der erste Einzelwettkampf auf diesem Niveau. Entsprechend hoch war auch die Belastung für das Nervenkostüm. Nach einem missglückten Wettkampfauftakt am 10cm breiten Schwebebalken mit 3 Stürzen war für Johanna eine Qualifikation in weite Ferne gerückt. Professionell hakte sie nach diesem emotionalen Tief das erste Gerät ab und turnte an den übrigen 3 Geräten Top Wertungen. Das half allerdings nicht, den Rückstand wieder aufzuholen und so endete für Johanna der Wettkampf mit 45,150 Pkt. (punktgleich mit Melina Unrein vom FSV Sarstedt) auf Platz 15 - ohne Ticket zum Landesfinale. Dicht dahinter, mit 44,900 Pkt. folgte ihre Vereinskameradin Karolina mit Platz 17. Auch Karo - eine ansonsten trainingssichere Turnerin – leistete sich am Balken einige Fehler und gab damit wertvolle Punkte ab. Besonders am Boden zeigte sie sich ausgesprochen stark, zeigte eine harmonische Übung und konnte mit ihrer Wertung über die Hälfte der Turnerinnen hinter sich lassen. Aber auch für sie reichte es nicht für eine Qualifikation zum Landesfinale. Nun heißt es das nächste Ziel anzusteuern – den Mannschaftwettkampf in der Landesliga 2, der am 10. Juni in Großburgwedel mit der Hinrunde beginnt.

Weiterlesen...


Frühjahrs Cup für die E1 Jugend und die F1 Jugend der JSG Mellendorf/Elze mit einem ersten und einem zweiten Platz ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

Bilder

18. Februar 2018, 17:21 Uhr

Turnkreis-Cup in Langenhagen

Elzer Turnerinnen erfolgreich

Weiterlesen...

Bilder

Landesfinale knapp verfehlt

Weiterlesen...

Bilder

Anfang September starteten fünf Wettkampf-Turnerinnen der SG Blau-Gelb Elze erstmalig in der Landesliga 2 im Gerätturnen weiblich. Die Turnerinnen Rebecca Frech (05), Karolina Heitland (05), Johanna Marten (05), Mira Heitland (02) und Celina Kennedy (01) stellten sich erstmals einem anspruchsvollem Kür-Vierkampf in der Wettkampfklasse LK3 an den Geräten Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. In dieser Wettkampfklasse starteten insgesamt 13 Mannschaften aus Niedersachsen mit 80 Turnerinnen. Bis auf Celina (die als Gastturnerin für die SG Blau-Gelb Elze startete) konnte keine der Wedemärker Turnerinnen bislang auf Kür-Erfahrungen zurückgreifen. In einem sehr anspruchsvollem Teilnehmerumfeld mit strengem Regelwerk haben sie gezeigt, dass sie sich auch in dieser Wettkampfklasse behaupten können. Dennoch musste – wie bei allen Anfängen üblich -  ein wenig Lehrgeld gezahlt werden, das zuletzt wertvolle Punkte kostete. So wurden einzelne Elemente bspw. nicht anerkannt, wenn sie technisch nicht 100% korrekt ausgeführt wurden. Am Ende belegten die Turnerinnen mit 135,95 Punkten Platz 10. Einen hervorragenden Wettkampf hat Celina Kennedy – trotz Verletzung – geturnt. Mit insgesamt 48,90 Punkten belegte sie in der inoffiziellen Einzelwertung den zweiten Platz. Am Schwebebalken konnte sie mit einer ausdrucksstarken Übung sogar die Tageshöchstnote stellen. Auch Johanna Marten hat einen erstaunlich guten Auftakt gegeben und konnte sich mit ihren erturnten 42,30 Gesamt-Punkten im ersten Drittel des Teilnehmerfeldes eindrucksvoll positionieren. Glückwunsch an alle Turnerinnen und Daumen drücken für die Rückrunde, die am 23.9.17 in Bokenem bei Hildesheim stattfindet. 

Bilder

Partner